BNC Steckerbelegung

BNC-steckerbeleung-female
BNC-steckerbeleung-male

Der BNC Stecker ist der wohl am weitesten verbreitete Stecker für Koaxial Kabel. BNC steckt für (Bayonet Neill Concelman), eine Mischung aus Beschreibung und den Namen der Entwickler.

Bayonet Kommt aus dem Militär und beschreibt ein auf dem Gewehr sitzendes Messer. Vermutlich ist hiermit der Stift in der Mitte des BNC Stecker ´s gemeint.
Neill ist der Nachname des 1 Entwicklers „Paul Neil“
Concelman ist der Nachname des 2 Entwicklers des BNC Steckers „Carl Concelman“

Der BNC Stecker wurde im 2 Weltkrieg für das Militär entwickelt, und sollte den auf und abbau von HF Bausteinen und Anlagen verschnellern.

Durch seinen festen Einsatzbereich wird der BNC Stecker noch heute im Koaxialbereich von 4GHz eingesetzt (Standardware teilweise auch nur bis zu 1 GHz). BNC Stecker wurden Anfangs wie beschrieben nur im HF Bereich eingesetzt. Durch die hohe Flexibilität durch verschiedene Wellenwiderstände (50 / 75 / 93 Ohm) wurde von der Funk über die Videotechnik bis hin zur Netzwerktechnik (Anfang der 1990ziger) alles durch den BNC Stecker erobert. Heute wurde der BNC Stecker in den üblichen Netzwerken durch neue Kabeltechniken und IT Hardware ersetzt.


Schreiben Sie Ihre Meinung.

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

1 2 3 4 5