EVC-Steckerbelegung

Der EVC Stecker sieht auf den ersten Blick aus wie ein DVI Stecker. Das sogenannte Vesa Enhanced Video war dazu gedacht, mehrere Signale wie Audio, Video und USB über ein Kabel zu vernetzen und so den Kabelsalat auf dem Schreibtisch zu minimieren. Mit dem EVC System sollte also der Monitor die zentrale Schnittelle auf dem Schreibtisch werden. Leider hat sich das System nicht durchgesetzt.
evc-steckerbelegung

Pin Bezeichnung
1 Audio Output, rechts
2 Audio Output, links
3 Audio Output, Return
4 Sync return
5 Horizontal Sync (TTL)
6 Vertical Sync (TTL)
7 Frei
8 Frei
9 1394 pair A, data –
10 1394 pair A, data +
11 Charging power input, (+)
12 Charging power input, (-)
13 Video input Y or Composite in
14 Video input, return
15 Video input, C in
16 USB data (+)
17 USB data (-)
18 USB/1394 common mode shield
19 1394 Vg
20 1394 Vp
21 Audio Input, Left
22 Audio Input, Right
23 Audio Input, Return
24 Stereo Sync (TTL)
25 DDC Return
26 DDC data (SDA)
27 DDC clock (SCL)
28 +5 VDC
29 1394 pair B, clock (+)
30 1394 pair B, clock (-)
C1 Red video out
C2 Green video out
C3 Pixel clock out
C4 Blue video out
C5 Video/pixel clock return

EVC-system


Schreiben Sie Ihre Meinung.

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

1 2 3 4 5